Wie wärs z.B. mit Joghurt-Himbeertörtchen und kleinen fruchtigen süssen Creationen?

Wussten Sie schon.....

Erst heiss, dann kalt – wia jetz?

Bei unseren Kuchen und Torten werden Eier, Eigelb und Zucker verrührt und dann im Wasserbad erhitzt. Man macht das deswegen, weil man durch das Gerinnen der Eigelbe eine gleichmäßig zarte Creme erhält. Nur über dem Wasserbad entsteht diese schöne Emulsion. Das Kaltschlagen ist zum nachträglichen Auskühlen da, damit die Struktur des Kuchens schön gleichmäßig wird. Ist die Temperatur nämlich zu hoch (ideal sind 80 Grad Celsius), gibt es keine Creme, sondern schlichtes Rührei.
PS: Ausserdem verwenden wir richtige Vanilleschoten. Das Vanillemark wird ausgekratzt und gibt unseren Kreationen diesen unnachahmlichen Duft und Geschmack.
 

CafésConditoreiCateringCreationenBestellungSocial Media